CES 2015: Corsair zeigt das Carbide Series 100R Gehäuse

Der amerikanische Hersteller Corsair hat während der diesjährigen CES in Las Vegas ein neues Gehäuse vorgestellt. Dabei handelt es sich um das Carbide Series 100R, welches ein dezentes Einsteigergehäuse darstellt.

Das Carbide Series 100R ist in der Lage ATX-, Micro-ATX- und Mini-ITX-Platinen zu beherbergen und kann insgesamt bis zu sechs Laufwerke aufnehmen. Neben zwei externen 5,25-Zoll-Schächten können intern vier 2,5-/3,5-Zoll-Laufwerke werkzeuglos montiert werden. Zwei USB-3.0-Ports sind des Weiteren mit von der Partie. Das Carbide Series 100R wird in zwei Varianten angeboten. Neben der normalen Variante mit Fenster im Seitenteil und Lüfterplätzen im Deckel, bietet Corsair das 100R auch als Silent-Version an. Das 100R Silent verzichtet auf das Fenster im Seitenteil und besitzt einen geschlossenen Deckel um die Geräuschemissionen so gut es geht zu vermindern. Als Sahnehäubchen spendiert Corsair dem 100R Silent eine vorinstallierte Schalldämmung.


Im Carbide Series 100R können maximal fünf Lüfter untergebracht werden. Neben dem vorinstallierten 120-mm-Lüfter am Heck können hinter der Front zwei 120-/140-mm-Lüfter verbaut werden. Unter dem Deckel ist Platz für zwei weitere 120-mm-Lüfter. Das 100R Silent muss dagegen auf die Deckellüfter verzichten.

Preislich gesehen liegt das Carbide Series 100R bei 49,99 US-Dollar. Die Silent-Variante ist 10 US-Dollar teurer und schlägt infolgedessen mit 59,99 US-Dollar zu buche. Wann die Gehäuse lieferbar sind, ist bislang allerdings noch nicht bekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.