Phanteks Enthoo Evolv ITX-Gehäuse mit Support für Wasserkühlung

Phanteks lässt das kompakte Enthoo Evolv ITX-Gehäuse vom Stapel und verzichtet nicht auf eine umfangreiche Unterstützung für eine Wasserkühlung.

Dazu zähen unter anderem die mitgelieferter AGB-Halterung und Mounting-Optionen für optionales Zubehör wie Pumpen-Bracket, PWM-Lüfter-Hub oder ein Laufwerksrahmen. Das Enthoo Evolv von Phanteks knüpft so mit der ITX-Version nahtlos an bekannte Vorzüge der Gehäuse-Serie an.


Auf Wunsch wird das Gehäuse mit Seitenfenster lieferbar sein, um einen Einblick auf die Hardware zu gewährleisten. In den Maßen wurde lediglich in der Höhe reduziert, die sich jetzt auf 37,5cm beschränkt. Bei der Luftkühlung setzt Phanteks auf einen 200mm Lüfter in der Front, ein optionaler 140mm beziehungsweise 120mm Lüfter kann rückwärtig am Gehäuse platziert werden. Für Wasserkühlungen bietet sich dort an, als alternative ein 280mm Radiator zu installieren. Wer auf den 200mm Lüfter verzichten kann, dem bietet sich dort zusätzlich ein Platz für einen 240mm Radiator.





Grafikkarten können mit einer Gesamtlänge von 33cm genutzt werden, um die Potenz des Systems zu gewährleisten. Für Laufwerke kommt ebenfalls ein modularer Aufbau in Frage, der es erlaubt weitere Montagerahmen für SSDs einzusetzen. Um die Kabel ordentlich verlegen zu können, spendiert der Hersteller 28mm Platz an der Rückseite des Mainboard-Trays. Dort befindet sich gegebenenfalls der erhältliche PWM-Lüfter-Hub, welcher den geregelten Betrieb von bis zu acht 3-Pin-Lüfter erlaubt.


Das Phanteks Enthoo Evolv ITX mit oder ohne Seitenfenster ist ab sofort bestellbar. Der Preis beträgt 69,90 Euro beziehungsweise 64,90 Euro (ohne Window). Die Cases sind voraussichtlich ab Ende März bei Caseking auf Lager.
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.