In Win Transformer Gehäuse H-Tower, 805, 809 und 909 als Computex Highlight

Als eines der Highlights auf der Computex Messe ist wohl das In Win "Transformer" Gehäuse zu sehen. Neben dieser Attraktion zeigte In Win noch das 805, 808 und 909 Gehäuse.

Das 805 Gehäuse von In Win präsentiert sich in modernem Design sowie USB 3.1 Type C Anschlüsse. Die Struktur und durchsichtige Oberfläche des 805 zaubert mit beleuchteter Hardware optisch schöne Bilder und bringt ein aufgeräumtes System bestens zur Geltung. Wer die HDD-Käfige vertikal dreht, kann weiterhin die Käfige nutzen und mehr Airflow über die beiden Frontlüfter in das Gehäuse leiten. Drei weitere 120mm Lüfter sind am Boden und Rückwärtig montierbar. Alternativ passt ein 280mm Radiator für eine Wasserkühlung in die Front. Der Midi-Tower für ATX-Mainboards hält ansonsten die üblichen Features bereit wie beispielsweise Staubfilter. Die Maße betragen 476mm x 205mm x 405mm und CPU-Kühler dürfen eine Bauhöhe von 156mm beanspruchen.



Mit dem 808 Gehäuse ist ein E-ATX Pendant montierbar. Ein 5,25 Zoll Einschub sowie fünf 3,5 Zoll Festplatten beziehungsweise 2,5 Zoll SSDs nimmt das 808 in sich auf. Für die Kühlung können maximal acht 140mm Lüfter einen stabilen Airflow übernehmen. Für Wasserkühlungs-Enthusiasten bietsen sich zwei Plätze für einen 360mm Radiator sowie einen 280mm Radiator. Grafikkarten dürfen eine Länge von 370mm vorweisen, CPU-Kühler eine maximale Bauhöhe von 184mm.



Der 909 Full-Tower zeigt eine optische Design-Offenbarung mit klaren Linien und Strukturen. 4mm dickes Aluminium sorgt für Stabilität und seitlich wird das In Win typisch große Seitenfenster eingesetzt. Seitlich angebracht wurde das I/O Panel inklusive USB 3.1 Type C Anschlüsse. Magnetische Staubfilter halten das Designer-Gehäuse im inneren Sauber. Dezent eingesetzte LED-Stripes bringen Akzente ins Spiel die sich unauffällig aber gekonnt in Szene setzen. Insgesamt passen sechs 140mm Lüfter sowie ein 120mm Lüfter in das 909, für Wasserkühlungen lassen sich ein 360mm sowie ein 280mm und ein 240mm Radiator installieren. Vier 3,5 Zoll Festplatten oder bis zu zehn 2,5 Zoll SSDs finden im 909 ein neues zu Hause. CPU-Kühler für eine Luftkühlung dürfen eine Höhe von 176mm haben. Der In Win 909 wiegt etwa 17kg und hat die Maße von 540 x 231 x 575mm.



Der In Win H-Tower ähnelt einem Transformer und gibt es neben der silbernen Erscheinung auch als ASUS ROG Version in der Farbe rot. Der Preis dürfte bei etwa 1.500 Euro liegen, allerdings wie immer in einer stark limitierten Version. Der Transformer öffnet sich auf Knopfdruck und offenbart die Hardware. Ein entsprechendes Video ist bei uns auf Facebook zu sehen. Das Aluminium Chassis kann E-ATX Mainboards in sich aufnehmen, eine 3,5 Zoll Festplatte sowie vier 2,5 Zoll SSDs. USB 3.1 Type C Anschlüsse gehören bei dem Preis ebenfalls zum guten Ton. Grafikkarten dürfen eine Länge von 340mm besitzen, CPU-Kühler eine Höhe von 214mm. Für eine Wasserkühlung darf zu einem 360mm Radiator gegriffen werden, ansonsten sind drei 120mm Lüfter vorgesehen.




Alle In Win Gehäuse werden in absehbarer Zeit bei Caseking erhältlich sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.