Phanteks Enthoo Pro M Gehäuse: Kompakter ATX-Tower

Mit dem Phanteks Enthoo Pro M Gehäuse kommt eine kompakte ATX-Variante in die Enthoo-Serie.

Optisch wird es nahtlos in die bestehende Serie integriert und präsentiert die installierte Hardware über ein Seitenfenster. Um die Hardware vor Staub zu schützen sind umfangreiche Filter im Einsatz. Hinter der Front können bis zu zwei 140mm Lüfter, bei Wegfall des 5,25 Zoll Laufwerksschachts sogar drei Lüfter ihren Betrieb aufnehmen. Im Deckel dürfen zwei weitere positioniert werden, alternativ ein 360mm Radiator für eine ansprechende Wasserkühlung. Am Heck des Pro M ist ein 140mm Lüfter von Hause aus vorinstalliert.



Das am Boden angebrachte Netzteil ist von einer Metallabdeckung umgeben, die dem Innenraum, neben dem sonst üblichen Kabelmanagement, einen noch aufgeräumteres Aussehen verleiht. Dort befindet sich weiterhin Platz für zwei 2,5 Zoll SSDs oder 3,5 Zoll Festplatten. Bei entfernen des Laufwerksschacht darf die mitgelieferte Pumpenhalterung installiert werden. Der modulare Aufbau des Phanteks Enthoo Gehäuse lässt hier kaum Wünsche offen. Insgesamt können bis zu zehn Datenträger angebunden werden, inklusive dem Platz hinter dem Mainboardtray und an der Netzteilabdeckung.

Die Phanteks Enthoo Pro M Tower in den Farben Schwarz und Titanium-Grün sind ab sofort bei Caseking vorbestellbar und ab Mitte Juli verfügbar.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.