Lian Li kündigt mit dem PC-Q34 ein aufklappbares Mini-ITX-Gehäuse an

Lian Lis PC-Q34 ist äußerst kompakt, kommt ohne Lüfter daher und wird in vier verschiedenen Farben angeboten.


Das minimalistische Gehäuse besitzt kompakte Maße von 228 x 330 x 250 Millimeter (B x H x T), wiegt leichte 1,85 Kilogramm und bietet das I/O-Panel betreffend zwei USB-3.0-Schnittstellen.


Durch die nach vorne hin aufklappbare Abdeckung soll das PC-Q34 neue Maßstäbe im SFF-Segment setzen. Dem oftmals fummeligen Hantieren während der Montage des Systems beziehungsweise bei dem Austausch von Komponenten in engen SFF-Gehäusen hat Lian Li mit dem PC-Q34 den Kampf angesagt und verspricht ein weitaus komfortables Handling nachdem das Gehäuse aufgeklappt ist.


Des Weiteren sollen laut Lian Li bauartbedingt selbst leistungsstarke Systeme im PC-Q34 untergebracht werden können. Lian Li gibt folgende Limits für die relevanten Komponenten an: 180 Millimeter dürfen Prozessor-Kühler und ATX-Netzteil messen, für die PCI-Express-Karten stehen 220 Millimeter zur Verfügung. Platz für vier Datenträger (3x 3,5 + 1x 2,5 Zoll oder 2x 3,5 + 2x 2,5 Zoll) bietet das PC-Q34 und soll sich laut Lian Li auch für leistungsstarke Systeme eignen.


Im Werkszustand verzichtet Lian Li gänzlich auf Lüfter. Die natürliche Konvektion soll in Kombination mit großen Lufteinlässen dafür sorgen, dass die Abwärme aus dem Innenraum geleitet wird und Prozessor-Kühler und Grafikkarte genug Frischluft anziehen können. Bei Bedarf lässt sich allerdings ein 120-Millimeter-Lüfter an der Rückseite montieren. Dies ist jedoch die einzige Möglichkeit die Kühlperformance zu verbessern.


Das PC-Q34 von Lian Li soll ab Anfang Mai in den Farben Silber, Schwarz, Rot und Gold lieferbar sein. Die Preisempfehlung beträgt 94,90 Euro (Silber, Schwarz) respektive 99,90 Euro (Rot, Gold).
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.