Computex 2016: Nanoxia präsentiert erstes Aluminium-Gehäuse

powered by Streacom and be quiet!
Mit dem „Project S“ hat der deutsche Hersteller Nanoxia sein erstes Gehäuse aus Aluminium und Hartglas vorgestellt und folgt damit aktuellen Trends.


Das „Project S“ lässt sich horizontal oder vertikal aufstellen, bietet USB-3.1-Typ-C- sowie USB-3.0-Ports und ermöglicht dank eines Schubladenmechanismus eine gute Zugänglichkeit. Der komplette Tray lässt sich nach vorne herausziehen. Zahlreiche Lüfterplätze sollen für eine gute Kühlperformance sorgen.

Das „Project S“ soll laut Nanoxia ab August 2016 zu einem Preis von knapp 260 Euro über die Ladentheke wandern.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.