NZXT S340 Elite Gehäuse jetzt VR Ready und interner USB-Hub mit Magnetmontage

NZXT stellt die VR-geeignete Version des kompakten S340 Gehäuse und einen neuen Internal USB Hub vor.

Das S340 besitzt einen frontalen HDMI-Anschluss, zwei zusätzlichen USB-Ports sowie eine via Magnet variabel positionierbare VR-Brillenaufhängung. Die Halterung lässt sich auch zweiteilen und bietet so noch mehr Möglichkeiten des äußeren Kabelmanagements. Überflüssige Kabel werden einfach aufgerollt. Eine Seitenwand aus gehärtetem Glas lässt einen Einblick auf die im inneren verbaute Gaming-Hardware zu. Zudem liegen der Elite-Version Klammern für das innere Kabelmanagement bei und eine zusätzliche SSD findet auf dem Netzteiltunnel einen Platz. Das S340 Elite wird in drei Farbvariationen ab Oktober für 99,90 Euro verfügbar sein.



Der kleine USB-HUB kann ein Gehäuse ohne die Verwendung zusätzlicher Treiber um drei interne und zwei externe USB-2.0-Anschlüsse erweitern. Er kann über die magnetischen Unterseite einfach überall im Gehäuse angebracht und per Molex-Verbindung angeschlossen werden. Die drei internen Anschlüsse bietet somit Platz für zahlreiche Produkte, die weiterhin von NZXTs hauseigener Steuer- und Systemüberwachungssoftware CAM unterstützt werden. Dies schließt die Wasserkühlungen der Kraken-Reihe, die Lüftersteuerung GRID+ und die Beleuchtungssteuerung HUE+ mit ein. Der Preis liegt ab sofort bei 19,90 Euro, ein Kabelbinder liegt im Lieferumfang mit bei.

Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.