Nanoxia CoolForce 1

Nanoxia besteht seit 2012 und ist spezialisiert auf schallgedämmte PC-Gehäuse zu einem moderaten Preis/-Leistungsverhältnis. Zusätzlich bietet das Unternehmen auch Lüfter, gesleevte Kabel und Wasserkühlungskomponenten an. Nun stellt das Unternehmen das CoolForce 1 Gehäuse vor.

Das CoolForce 1 ist für den Einbau von Wasserkühlungskomponenten vorgesehen. Im Deckel können 120, 240 oder 360mm Radiatoren Platz finden, dabei wurde extra viel Freiraum (65mm) zwischen Mainboard beziehungsweise Laufwerkskäfig gelassen, damit auch breite Radiatoren untergebracht werden können. Die Gehäusefront kann maximal einen 240mm oder 280mm Slim-Radiator aufnehmen.



Für mehr Platzverhältnisse sorgen die modularen und entkoppelten Festplattenschlitten (Easy-Mount HDD-Sleds). Diese können für breitere Radiatoren entnommen werden oder ermöglichen statt einer Grafikkartenlänge von 285mm eine maximale Länge von 425mm. Für den Luftkühlungsbetrieb finden CPU-Kühler mit einer Höhe von 160mm Einzug in das Gehäuse.
Nanoxia möchte möglichst kundenoptimiert handeln und hat auf Anregung das I/O Panel überarbeitet. Dieses bietet nun einen USB3.1 Typ C, zwei USB3.0, eine dreistufige Lüftersteuerung und die obligatorischen HD-Audio Anschlüsse.

Für das Gesamtpaket ruft das Unternehmen eine unverbindliche Preisempfehlung von 82,99€ auf und unterbietet damit die eigene Produktreihe.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.