Akzente aus Bambus: In Win präsentiert neue Gehäuse 806, 305 und A1

powered by be quiet!
Nachdem In Win vor einiger Zeit den Anfang mit Tempered Glass macht, versucht sich der Hersteller erneut mit dem Einsatz neuer Materialien beim Gehäusebau. Im Zentrum stehen dabei Designelemente aus Bambus. Insgesamt drei Modelle werden mit Akzenten aus dem Holz ausgestattet.

Am auffälligsten präsentiert sich hier der Midi-Tower In Win 806, der Mainboards bis zur ATX Größer aufnehmen kann. Deckel und Front bestehen hier aus einem großflächigen Stück Bambus, welches um das Gehäuse herum gebogen ist. Tempered Glass darf natürlich nicht fehlen, beide Seiten bestehen aus hochwertigem Echtglas und gewähren einen verdunkelten Blick auf das Innere.


Auch der In Win 305 Midi-Tower setzt auf eine Mischung aus Tempered Glass und Bambus, zumindest bei der weißen Variante. Hier ist an der Front ein Streifen aus Bambus untergebracht. Die zweite Farbvariante in schwarze muss dagegen auf Bambuselemente verzichten. Die linke Seite ist aus Tempered Glass ausgeführt.


Auch das Mini-ITX Gehäuse A1 kommt in einer weißen und schwarzen Variante, die weiße hat dabei einen Deckel aus Bambus spendiert bekommen und sollte sich mit der schicken Optik gut in Wohnzimmer einfügen können. Das Seitenfenster aus dunklem Tempered Glass bietet einen guten Kontrast zu den weißen Seitenteilen. Das kleine Gehäuse unterstützt Grafikkarten bis zu einer Länge von 315mm und CPU-Kühler mit einer Höhe bis zu 160mm, beim Netzteil kommt der SFX-L Formfaktor zum Einsatz. Der Boden wird zudem durch eine RGB-Beleuchtung in Szene gesetzt.


Des weiteren zeigte man die 101, 102 und 301 Gehäuse in den Varianten schwarz und weiß. Bei allen Gehäusen werden zudem die Seitenfenster mittels einer Quick-Release Halterung befestigt.

Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.