NZXT zeigt Lexa S Gehäuse

Der kalifornische Hersteller NZXT hat heute sein neues Gehäuse Lexa S vorgestellt. Es wendet sich besonders an Gamer und Übertakter, die einen möglichst hohen Luftdurchsatz in ihrem PC wünschen oder benötigen. Hierfür hat NZXT seinem neuesten Produkt fünf Einbauplätze für Lüfter spendiert, wobei vier (Front, Seite, Rückseite) für 120mm und der im Gehäusedeckel für einen 140mm-Lüfter gedacht ist. Im Lieferumfang befinden ein beleuchteter 120mm-Lüfter in der Seite und ein 120mm-Lüfter an der Rückseite, beide gibt NZXT im einer Lautstärke von 23dB an. Die Lüfter für Ein- und Ausfuhr der Luft können über eine ebenfalls integrierte unabhängig voneinander geregelt werden. Wem die Luftkühlung nicht ausreicht, der wird sich über die Möglichkeit Schläuche einer Wasserkühlung nach außen zu führen und die Bohrungen für einen Dualradiator freuen.

 
(*klick* zum Vergrößern)


An einem typischen Gamer-Gehäuse darf natürlich ein Window, dass in "Smoked-Black" gehalten ist und so ohne die Beleuchtung im Case nur gering durchsichtig ist, und eine ausgeklügelte Beleuchtung nicht fehlen. Neben einem beleuchteten Lüfter hat man dem Lexa S eine sog. "Ambientbeleuchtung" in den 5,25"-Schächten spendiert. Das gesamte Äußere ist in schwarz gehalten um besser mit dem Sichtfenster zu verschmelzen. Um hierbei die Optik nicht durch lose Kabel zu ruinieren, verfügt das Gehäuse über ein Kabelmanagement-System.

Leider macht NZXT noch keine Angaben über die Anzahl verbaubarer 5,25" und 3,5" Laufwerke, einzig die Möglichkeit zwei (2,5"?) SSDs über mitgelieferte Brackets zu installieren ist bekannt. An der Frontseite finden sich die heute schon fast als Standard zu betrachtenden Anschlüsse für USB, Audio und eSATA. Im Inneren sollen Grafikkarte bis zu einer Länge von 10,5" (entspricht 26,7cm) untergebracht werden können

Zur Zeit findet sich das Lexa S noch nicht in unserem Preisvergleich. NZXT spricht von einer Verfügbarkeit ab September und einer UVP von 70 US$.

Für Fragen, Hinweise und Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.