Cooltek Flaggschiff K4 Gehäuse verfügbar

In der Cooltek Midi Tower Serie ist nun der „Cooltek K4“ verfügbar. Der „K4“ verfügt über seitliche Belüftungsschlitze, im unteren Frontbereich befindet sich ein Mesh-Gitter mit integriertem Staubfilter. Der an der Front-Oberseite platzierte Power-Knopf ist mit einer bi-polaren LED (blau/rot) versehen, die Betriebszustand und Festplattenzugriff anzeigt. Daneben befinden sich 2x USB 2.0 und 2 HD Audio-Anschlüsse (Speaker, Mic).

  
(*klick* zum Vergrößern)


Insgesamt verfügt der „K4“ über Befestigungsmöglichkeiten für vier 120 mm Lüfter. Ein Lüfter findet frontseitig hinter der Meshblende - direkt vor den Festplatten - Platz, ein zweiter kann an der Rückseite, unterhalb des Netzteils, montiert werden. In dem Seitenteil können zwei weitere 120 mm Fans verbaut werden, die – wie auch die Luftschlitze im boardseitigen Seitenteil - eine zusätzliche Belüftung gewährleisten.

Ein um 90 Grad gedrehter Festplattenkäfig und die Verwendung von Schnellverschlüssen erlauben eine annähernd werkzeugfreie Montage (Toolless) der Hardware. Es stehen drei externe 5,25" Schächte zum Einbau von optischen Laufwerken, sowie ein externer 3,5" Schacht zur Verfügung. Der Festplattenkäfig bietet Platz für insgesamt fünf 3,5“ Laufwerke, ein weiterer, verdeckter 3,5“ Schacht findet sich in der Front des Towers.

Der „Cooltek K4“ ist für alle herkömmlichen PS/2-ATX-Netzteile konzipiert. Es lassen sich sowohl ATX als auch Micro-ATX Mainboards verbauen. Er ist für 44,90 unter anderem bei PC-Cooling erhältlich.

Für Fragen, Hinweise und Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen oder direkt im Forum posten.


Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.