NZXT präsentiert neues "Crafted" Gehäuse TEMPEST EVO

Mit dem TEMPEST EVO stellt der amerikanische Gehäusespezialist NZXT den neuesten Ableger seiner Crafted Serie vor. Mit dieser Serie will man Kunden ansprechen die neben Verarbeitungsqualität auch Wert auf außergewöhnliches Design legen. Das TEMPEST EVO soll aber auch noch durch viel Platz und leistungsstarker Belüftung bei den Käufern punkten.

  
(*klick* zum Vergrößern)


So können Mainboards bis E-ATX verwendet und in die neun 5,25"-Schächte können acht Festplatten und drei optische Laufwerke parallel eingebaut werden. Die Festplatten sitzen dazu hochkant in zwei Käfigen die jeweils mit einem 120mm-Lüfter bestückt sind. Die Montage kann schraubenlos erfolgen. Für die Belüftung sorgen neben den beiden erwähnten 120mm-Lüftern je ein weiterer 120mm-Lüfter in der Rückseite und im Seitenteil sowie zwei 140mm-Lüfter im Gehäusedeckel. Alle Lüfter befinden sich im Lieferumfang, die drei 120mm-Lüfter in Front und Rückseite sind blau beleuchtet. Das Netzteil trägt hingegen wenig zur Belüftung bei, denn es wurde von NZXT auf den Gehäuseboden verbannt.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Damit nicht nur viel Luft bewegt wird, sondern diese zur Kühlung der Komponenten auch sauber fließt hat NZXT dem Gehäuse ein Kabelmanagement spendiert. Für den leichten Kühlerwechsel ohne Ausbau des Mainboards hat der Tray eine Aussparung an der Stelle wo sich die Backplate des Kühlers befinden sollte. Wem Luft als Kühlmittel nicht ausreicht, der kann auch zu einer Wasserkühlung greifen: NZXT hat auch an Schlauchdurchführungen gedacht und an die Stelle der zwei 140er-Lüfter soll auch ein 240er-Radiator treten können.

Auf dem Gehäusedeckel befinden sich die üblichen Frontanschlüsse (2x USB, eSATA, Audio), für Modder ist das Gehäuse bereits mit einem Fenster versehen und der Innenraum ebenfalls in schwarz lackiert. Das Gehäuse ist nur in schwarz erhältlich und soll ab sofort zu einem Preis von ~100 US-$ verfügbar sein. In unserem Preisvergleich ist es allerdings noch nicht gelistet.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.