Lian Li lässt die Mini-ITX Spinne los

Lian Li stellt offiziell, den schon auf der CeBit zu sehende "PITSTOP PC-T1 Mini-ITX Spider" Prüfstand vor. Das außergewöhnliche an ihm ist seine auffällige Spinnenform.

Markant sind die vier Beine, welche das Gehäuse stützen. Diese sind am "Torsus" auf dem das Mainboard montiert wird, befestigt. Als "Schwanz" fungiert der Einsatz für ein ATX Netzteil normaler Größe und der "Kopf" wird durch den Festplattenkäfig dargestellt.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Das "Gehäuse" ist eher ein Prüfstand (Benchtable) denn in seiner radikal offenen Bauweise wird es sich nicht als normales PC-Gehäuse verwenden lassen. Außerdem finden nur Mainboards im sehr kleinen Mini-ITX Format Platz auf dem Träger. In Deutschland dürfte man das Gehäuse allerdings nur zu Demonstrationszwecken einsetzten, da jegliche EMV Grenzwerte überschritten werden dürften. Auf der Unterseite des Mainboardträgers ist ein Klemme, mit der die Kabel fixiert werden können und aus dem Sicht und Arbeitsbereich verschwinden. Außerdem ermöglichen mitgelieferte Rändelschrauben, die Werkzeuglose Montage des Mainboards.

Lian-Li stellt sich als Zielgruppe Enthusiaten vor, die auf Lan Partys damit Eindruck schinden wollen bzw. Leute die einfach ein sehr außergewöhnliches HTPC Gehäuse suchen. Für Testzwecke eignet sich das Gehäuse natürlich hervorragend, da alle wichtigen Komponenten leicht zugänglich sind.

Die Spinne hat die Maße 227x272x345mm (BxHxT) bietet Platz für ein mini-ITX Mainboard, ein 5,25'' Laufwerk, ein 3,5'' Laufwerk oder eine 2,5''SSD mit Adapter und für ein Standard ATX Netzteil.





Die Farben rot, silber und schwarz stehen zur Auswahl. Der Prüfstand soll ab Ende Mai für 108$ + MwSt. verfügbar sein.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.


Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 4
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.