Lian Li PC-T60 und PC-T7 Benchtable

Lian Li geht weiter in die Offensive und stellt neben den jüngst vorgestellten PC-Q06 und PITSTOP PC-T1 Mini-ITX Spider, zwei weitere Benchtable mit den Namen PC-T60 und PC-T7 vor.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Die beiden Gehäuse unterscheiden sich weitestgehend nur in der Größe, wobei der PC-T60 hier mit 351 x 330 x 400mm und der PC-T7 mit 231 x 210 x 395mm angegeben wird.
Das "T7" nimmt somit Mini-ITX-Mainboards auf, hingegen das "T60" mit ATX Maßen zurechtkommt. Insgesamt können im ein Kilogramm schweren "T7" eine 3,5" Festplatte sowie ein 5,25" Laufwerk untergebracht werden. Für die Belüftung sorgt ein 120mm oder wahlweise ein 140mm Lüfter. In den Anschlüssen finden sich zweimal USB 3.0, Audio und eSATA.

Mit dem "T60", der rund 1,8 Kilogramm auf die Waage bringt, ist Platz für drei 3,5" Festplatten und zwei 5,25" Laufwerke. Zusätzlich ist es hier machbar optional zwei 2,5" HDDs oder SSDs anzubringen. Zur Belüftung können diesmal zwei 120mm oder 140mm Lüfter genutzt werden. Die Anschlüsse sind identisch zum kleineren Pendant. Beide Gehäuse nehmen Netzteile im ATX-Format auf und verfügen über Slotbleche für die Aufnahme von Dual-Slot Grafikkarten. Die Lüfterhalterungen und Lüfter der beiden Gehäuse sind nur optional, natürlich gegen Aufpreis zu erwerben.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Wie mittlerweile üblich bei Lian Li sind die Gehäuse in den Farben Schwarz, Silber und Rot erhältlich. Genaue Preise in Deutschland sowie ein Datum der Verfügbarkeit wurde nicht genannt.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.


Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 3
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.