Antec LanBoy Air Gehäuse verfügbar

Bereits auf der CeBIT konnten wir einen Blick auf das Antec LanBoy Air Gehäuse werfen, mittlerweile ist es verfügbar.

Das modulare Chassis bietet eine umfangreiche Anpassbarkeit und Flexibilität. Nahezu alle Bestandteile des LanBoy Air, wie auch die Motherboard- und die Netzteilhalterungen, lassen sich beliebig konfigurieren. Die Lochgitter-Konstruktion der Gehäusewände sollen für umfangreiche Belüftung sorgen und ist mit fünf blauen 120mm LED-Lüftern ausgestattet (zwei frontseitige, stufenlos regelbare Lüfter sowie drei weitere TwoCool Lüfter) und bietet Platz für insgesamt 15 Lüfter zur Kühlung der eingesetzten Komponenten. Darüber hinaus sollen durch den Luftdruck auch Staub durch die Mesh-Konstruktion direkt aus dem Gehäuse hinausbefördert werden. Antecs AirMount HDD Montagesystem lässt die Laufwerke optisch im Inneren des Gehäuses schweben, minimiert das Vibrations- und Geräuschniveau und ermöglicht drei horizontale Ausrichtungen.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Der komplett rekonfigurierbare Innenraum des LanBoy Air ist mit 11 Laufwerksschächte ausgestattet: drei externe Laufwerkschächte mit 3,5 Zoll, sechs 5,25 Zoll-Laufwerkschächte im oberen sowie zwei 2,5 Zoll SSD-Laufwerkschächte im unteren Bereich des Gehäuses.
Das LanBoy Air bietet Platz für Grafikkarten bis zu einer Länge von 15 Zoll und Mainboards in den Formaten Mini-ITX, Micro-ATX und Standard-ATX. Acht Erweiterungssteckplätze, drei USB-Ports (darunter ein USB 3.0-Port), eine Toolbox am Gehäuseboden, sowie zwei Tragegriffe runden das Gesamtbild des Gamer-Gehäuses ab.



Das Antec LanBoy Air Gehäuse ist in unserem Preisvergleich in blau oder gelb für 165,00 Euro gelistet.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.