Cubitek Tattoo Midi-Tower Beta, Pro und Fire: Neuer Hersteller für Gehäuse

Cubitek, ein neuer Hersteller am Gehäusemarkt, stellt mit der Tattoo-Serie drei Midi-Tower mit den Zusätzen Beta, Pro und Fire vor.

Die Firma Cubitek wurde zwar bereits im Jahr 2002 gegründet, jedoch belieferte man bisher den OEM-Markt. Alle drei vorgestellten Gehäuse besitzen kleine Tattoos an den Seitenteilen um die Optik aufzuwerten. Die Front-Partie wurde im Mesh-Look gehalten und das I/O-Panel verbirgt sich im vorderen Teil des Deckels und beherbergt Anschlüsse für 2x USB, eSATA, Audio und ein Mini-USB-Kabel.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Erst im Inneren zeigen sich die Unterschiede der drei Modelle. So ist der Innenraum des "Betas" nicht lackiert und der Lüfter im Deckel nur optional erhältlich, während bei "Pro" der Innenraum matt-schwarz pulverbeschichtet wurde. Roter Lack kommt hingegen beim "Fire" zum Einsatz, bei dem schwarze Slotblenden und Halterungen für optische Akzente sorgen sollen. Beim Pro und Fire wurden weiterhin die Seitenteile mit einem Fenster versehen.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Die Belüftung der Tattoo-Midi-Tower übernehmen beim Beta ein 140mm Lüfter in der Front und ein 120mm Lüfter an der Rückseite. Bei Pro und Fire befindet sich zusätzlich zu den beiden Lüftern ein weiteres 140mm Modell im Deckel montiert. Deckel- und Front-Lüfter verfügen über eine LED-Beleuchtung, die sich jedoch bei Bedarf per Schalter am I/O-Panel ausschalten lässt. Die maximale Länge für Grafikkarten beträgt 290 mm.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Zu den weiteren Features zählen Staubfilter an Front und Boden, sowie Aussparungen im Mainboard-Tray für den Kühlertausch auch bei eingebauter Hauptplatine und für die bessere Verlegung der Kabel im Gehäuse. Zum Einbau der Laufwerke und Steckkarten ist bei der Tattoo-Serie von Cubitek kein Werkzeug nötig. Maximal fünf externe 5,25 Zoll Laufwerke und fünf 3,5 Zoll Laufwerke können jeweils untergebracht werden. Für zwei 2,5 Zoll HDDs beziehungsweise SSDs liegen Adapter bei.
Das Cubitek Tattoo Beta ist ab sofort zu einem Preis von 59,90 Euro bei Caseking erhältlich, das Cubitek Tattoo Pro für 64,90 Euro und das Cubitek Tattoo Fire für 74,90 Euro.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.