Cooler Master mit Storm Enforcer Gehäuse

Cooler Master k
Das neue Enforcer Gehäuse von Cooler Master aus der Storm Reihe, verfügt über USB 3.0, SSD Kompatibilität sowie einem herausnehmbaren oder drehbaren Festplattenkäfig.


(*klick* zum Vergrößern)


Das neue Gehäuse aus Stahl bringt knapp 9kg auf die Waage und kann optisch mit Meshgitter-Einsätzen sowie einem Sichtfenster im Seitenteil aufwarten. Die Maße liegen bei 229 x 484.5 x 523.5 mm. Für die Kühlung des Enforcer Gehäuse sorgen ein 200mm Lüfter mit roten LEDs in der Front und ein 120mm Lüfter im Heck. Optional kann zusätzlich ein 200mm Lüfter im Deckel angebracht werden. Lange High-End Grafikkarten passen in das Gehäuse, sofern der Festplattenkäfig entfernt wird. Eine Länge von bis zu 390mm werden vom Hersteller garantiert. Mit Käfig verbleiben immer noch 270mm. Wieder mit von der Partie ist das Storm Guard System um Hardware vor Langfinger zu schützen.
Insgesamt können vier 5,25“ Laufwerke ohne Werkzeug hinter der Frontblende montiert werden. Die internen Schächte nehmen sechs 3,5“ Geräte auf und können auf bis zu vier Mal 2,5“ umgebaut werden, wenn der Bedarf besteht.

Das Netzteil wird am Boden des schwarz lackierten Innenraums befestigt und auch Platz für ein ordentliches Kabelmanagement wird angegeben. Zwei Staubschutzfilter am Boden und in der Front verhindern zum Teil die Verschmutzung des Innenlebens.
Das Gehäuse wird Anfang Mai zu einem Preis für 89,00 Euro, unter anderem bei Caseking erhältlich sein. Das Gehäuse befindet sich bereits im Test bei uns und ein ausführlicher Artikel wird Zeitnah erscheinen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.