Neue Banchetto-Benchtables von Microcool

Mit dem Banchetto 101 wurden die beliebten Benchtables noch einmal überarbeitet.

(*klick* zum Vergrößern)


Der Microcool Benchtable Banchetto 101 Modular soll speziell experimentierfreudige User aus dem Wasserkühlungsbereich ansprechen. Doch auch Modder sollen dank der ansprechenden Optik in schickem Schwarz mit Chromteilen auf Ihre Kosten kommen. Der Benchtable ist in 2 Abschnitte unterteilt. Der untere Teil soll Hardware wie beispielsweise Pumpe oder Radiator (maximal 360), aber auch Netzteil oder Laufwerke aufnehmen. Der obere Teil ist für das Mainboard, die Grafikkarten und alle anderen Hardwarekomponenten gedacht, die beim Hardwaretesten interessant sein- oder als Blickfang dienen könnten. Seitlich können noch zwei 92 mm Lüfter befestigt werden um für zusätzliche Kühlung zu sorgen. Die 2 Segmente können für eine leichtere Montage komplett voneinander getrennt werden. Das 5,3 Kg schwere Benchtable aus Aluminium kann bei einer Größe von 400mm x 350mm x 362mm (LxBxH) Mainboards im ATX und Micro ATX Formfaktor aufnehmen. Dabei bietet es sieben Erweiterungskarten sowie Grafikkarten Platz und verfügt über drei 5,25- und vier 3,5-Zoll-Schächte für Laufwerke, die mit Rändelschrauben oder Schnellverschlusskupplungen befestigt werden können.

Der Benchtable Banchetto 101 Modular von Microcool wird in zwei Versionen angeboten. In der Black Acrylic Version sind die Zwischenböden aus Plexi und Acryl gefertigt. Dagegen wird die Black Aluminium Version komplett aus Aluminium hergestellt. Der Banchetto 101 ist bereits im Technic3D Preisvergleich gelistet. Der Benchtable ist zu einem Preis von 219,99 Euro in der Black Acrylic- und zu einem Preis von 369,99 Euro in der Black Aluminium Variante zu haben.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.