MSI betritt mit der Interceptor-Serie den Gehäusemarkt

MSI MicroStarInternational logo s 
Der Interceptor Nighthawk ist das erste Gehäuse von MSI, mit dem der Grafikkarten- und Mainboard-Hersteller sein Portfolio erweitern will. Dabei handelt es sich zunächst um ein Mainstream-Gehäuse zum fairen Preis.

      


Große Überraschungen sind beim Nighthawk allerdings nicht zu erwarten, denn optisch wirkt dieser schlichtweg wie ein Midi-Tower von der Stange. Für rund 80 US-Dollar soll der schwarz/blaue Midi-Tower den Besitzer wechseln. Das Stahlgehäuse ist mit drei vormontierten Lüftern ausgestattet – je ein 120mm Lüfter in der Front und Heck sowie ein 200mm Lüfter in der Seite. Zusätzlich bietet das Gehäuse Platz für drei weitere 120mm Lüfter. Darüber hinaus bietet das Gehäuse Platz für vier 5,25 Zoll Laufwerke sowie sechs 3,5 Zoll Laufwerke – beide mit werkzeugloser Montage. Eine Aussparung im Mainboard-Tray soll zudem die Montage von großen CPU-Kühlern erleichtern.

Ob und wann das Gehäuse in Deutschland auf den Markt kommt ist aktuell nicht bekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 2
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.