Thermaltake stellt neue Einsteiger-Gaming-Gehäuse vor

Thermaltake hat mit dem Versa G1 und G2 zwei neue Einsteiger-Gaming-Gehäuse vorgestellt.

Die beiden in schwarz gehaltenen Gehäuse bieten laut Hersteller ausreichend Platz für High-End-Hardware. Zum optimalen Belüftung der Gehäuse bietet Thermaltake neben dem bereits im Heck installierten 120 mm LED-Lüfter die Möglichkeit bis zu fünf weitere 120 mm Lüfter zu verbauen. Zudem besitzt die Gehäuse waschbare Luftfilter um die Komponenten im Inneren staubfrei zu halten. Thermaltake gestattet neben der Installation von Standard-ATX-Mainboards auch den Einbau von bis zu 32 cm langen Grafikkarten. Darüber hinaus bieten die Versa Gehäuse Platz für bis zu sechs 3,5 Zoll Laufwerke (fünf intern, eines extern), sowie ein internes 2,5 Zoll Laufwerk. Weitere drei externe 5,25 Zoll finden in den entsprechenden Laufwerkschächten Platz. Im Frontpanel befindet sich zudem ein USB 3.0 Port. Abgerundet wird das Ganze durch ein integriertes Kabelmanagement, das für einen besseren Airflow und ein aufgeräumtes Innenleben sorgen soll.

Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.