Cooler Master stellt drei neue Einsteiger-Gehäuse der K-Serie vor

Cooler Master hat mit dem K280, K350 und K380 drei neue Einsteiger-Gehäuse vorgestellt.

Die drei in matt-schwarz gehaltenen Midi-Tower Gehäuse bieten neben einem aggressiven Gaming-Look auch ausreichend Platz für High-End-Komponenten und eine hohe Kühlleistung. Hierfür liefert Cooler Master die Gehäuse mit jeweils einem in der Gehäusefront installierten 120 mm Lüfter aus und bietet darüber hinaus die Möglichkeit weitere Lüfter zu verbauen. Für eine schnelle Datenübertragung besitzt jedes Gehäuse zudem USB 3.0 Anschlüsse im oberen Bereich der Vorderseite.



Die technischen Spezifikationen zu den einzelnen Gehäusen finden sich in der folgenden Auflistung:

  • K280:
    • Luftstrom-optimiertes Design: Mesh-Front, Luftauslässe seitlich, unten und hinten
    • Unterstützt bis zu drei 120-mm-Lüfter
    • Lüftermontageplatz im Seitenteil zur Grafikkartenkühlung
    • USB-3.0-Anschluss für 10x schnelleren Datentransfer und 2x schnelleres Aufladen von Smartphones und Tablets
    • Unterstützung für High-End-Grafikkarten bis zu 315 mm Länge wie die NVIDIA GTX 690 und die AMD HD 7990
    • Maximale CPU-Kühlerhöhe: 162 mm
    • Einbauschächte: 3x 5,25" extern, 1x 3,5" extern, 6x 3,5" intern (2x werkzeugfrei), 1x 2,5" intern (SSD)
    • Materialien: SGCC, HIPS-Kunststoff, Metall-Mesh-Front
    • Formfaktor: ATX
    • Netzteil: ATX, Bodenmontage
    • Maße: 219 x 429 x 480 mm
    • Gewicht: 4,4 kg
  • K350:
    • Luftstrom-optimiertes Design: Mesh-Front, große Luftauslässe oben, hinten, unten und im linken Seitenteil
    • USB-3.0-Anschluss für 10x schnelleren Datentransfer und 2x schnelleres Aufladen von Smartphones und Tablets
    • Unterstützung für High-End-Grafikkarten bis zu 315 mm Länge wie die NVIDIA GTX 690 und die AMD HD 7990
    • Maximale CPU-Kühlerhöhe: 148,5 mm
    • Vorinstallierter Silent-120-mm-Lüfter mit roter LED hinter dem Frontpanel; Unterstützung für bis zu 4 Lüfter
    • Seitenteil mit großem Fenster und Lüftermontageplatz zur Grafikkartenkühlung
    • Einbauschächte: 3x 5,25" extern, 1x 3,5" extern, 6x 3,5" intern (3x werkzeugfrei)
    • Materialien: SECC, Polymer, Metall-Mesh-Front
    • Formfaktor: ATX
    • Netzteil: ATX, Bodenmontage
    • Maße: 200 x 424,6 x 479,5 mm
    • Gewicht: 4,6 kg
  • K380:
    • Mesh-Front und Wabenlüftergitter für maximale Kühlung
    • Seitenteil mit großem Fenster und Lüftermontageplatz zur Grafikkartenkühlung
    • Vorinstallierter Silent-120-mm-Lüfter mit roter LED hinter dem Frontpanel; Unterstützung für bis zu 4 Lüfter
    • USB-3.0-Anschluss für 10x schnelleren Datentransfer und 2x schnelleres Aufladen von Smartphones und Tablets
    • Unterstützung für High-End-Grafikkarten bis zu 316,6 mm Länge wie die NVIDIA GTX 690 und die AMD HD 7990
    • Maximale CPU-Kühlerhöhe: 155 mm
    • Einbauschächte: 3x 5,25" extern (werkzeugfrei), 2x 3,5" extern, 5x 3,5" intern (3x werkzeugfrei)
    • Materialien: SECC, Polymer, Metall-Mesh-Front
    • Formfaktor: ATX
    • Netzteil: ATX, Bodenmontage
    • Maße: 209 x 445 x 479 mm
    • Gewicht: 4,7 kg

Weitere Informationen zu den Gehäusen finden sich auf der Cooler Master Webseite.

Die neuen Gehäuse sind ab sofort für 39,99 Euro (K280), 44,99 Euro (K350) und 46,99 Euro (K380) verfügbar.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.