NZXT Phantom 630 Midi-Tower bei Caseking angekündigt

Caseking kündigt das NZXT Phantom 630 PC-Gehäuse an mit vielen Features.

Das NZXT Phantom 630 Gehäuse ist etwas kompakter als das Phantom 820, aber Größer als das Phantom 410 Gehäuse. Optisch reiht sich das neue Gehäuse in das bestehende Portfolio der Phantom-Serie ein. Mehrere Farbvarianten wie Mattschwarz, Weiß oder das cleane Gunmetal sind wieder mit am Start. Neben einem SD-Card-Reader und USB 3.0 ist auch eine dreistufige Lüftersteuerung für sieben Lüfter enthalten.
Mainboardformate wie XL-ATX, ATX und Micro-ATX können im Phantom 630 installiert werden. Einblick in das innere des Gehäuse gewährt ein Windows an der Seite. Der Innenraum wurde von NZXT in der jeweiligen Gehäusefarbe lackiert. Die maximale Grafikkartenlänge für das 630 beträgt beachtliche 32,2 cm, ohne HDD-Käfig sogar 50,7 cm. Ein Kabelmanagement nimmt auch dickere Kabel hinter dem Mainboartray auf und sorgt so für ein aufgeräumtes System. Nebenbei können dort auch zwei 2,5 Zoll HDDs beziehungsweise SSDs untergebracht werden.
Für die Kühlung sorgt in der Front ein 200mm Lüfter, sowie einer im Deckel und Seitenteil. Ein 140mm Vertreter findet sich rückwärtig angebracht. Am Gehäuseboden kann optional ein weiterer Lüfter installiert werden.
Im Deckel des Phantom findet für Wasserkühlungsambitionen sogar ein 360er-Radiator seinen Platz.



Der NZXT Phantom 630 Midi-Tower ist voraussichtlich ab Mitte Januar zu einem Preis von 189,90 Euro bei Caseking zu finden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.