Computex 2013: Nanoxia stellt neuen Deep Silence 6 Big Tower vor

Nanoxia stellt auf der Computex 2013 ihr neues Deep Silence 6 Gehäuse vor. Es kommt mit viel Platz für Wasserkühlung und überlange Grafikkarten.

Nanoxia stellt mit dem Silence 6 einen außerordentlich großen Tower für allerlei Modifikationen und besonders Wasserkühlungen vor. Das Gehäuse ist komplett gedämmt und wie gemacht für Wasserkühlungen. Das Deep Silence 6 nutzt eine noch nie in einem Gehäuse verbaute "Active" Air Chimney Technologie, welche die installierten Lüfter aktiviert sobald man die "Kamine" im Gehäusedeckel öffnet.



Es können Radiatoren von 120mm bis zu 280mm angeschlossen werden und zusätzlich ist noch Platz für die Festplattenkäfige, Grafikkarten mit einer maximalen Länge von 400mm und CPU Kühlern mit einer Höhe von 200mm.
Es bietet vier 5,25 Zoll Schächte, eine 2 Kanal Lüftersteuerung mit mehreren Schiebereglern für insgesamt bis zu acht Lüfter. Zwei 140 mm Lüfter sind bereits an der Vorderseite des Gehäuses installiert, welche durch eine Tür verdeckt sind. Weitere zwei 140mm Lüfter befinden sich im Gehäusedeckel und ein ein 140mm Lüfter Rückwärtig. Optional können weitere sechs 140mm Lüfter auf Bedarf installiert werden.

Auf dem I/O Panel befinden sich gleich 4x USB 3.0 und 2x USB 2.0, sowie Audio und Mikrofon Eingang. Das riesige Silence 9 nimmt Mainboards in den Formfaktoren HPTX, E-ATX, XL-ATX, ATX, M-ATX und Mini-ITX in sich auf, zusätzlich gibt es Platz für bis zu dreizehn 2,5 Zoll oder 3.5 Zoll Festplatten beziehungsweise SSDs.



Bei den Maßen von 644mm x 250mm x 650mm und dem Gewicht von 20,8kg unterscheidet sich das Deep Silence 6 doch sehr von dem Deep Silence 1, das auch schon bei uns im Test war und gut abgeschnitten hatte.

Verfügbarkeit und Preise sind noch nicht bekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.