Enermax Vostok Advanced Gehäuse vorgestellt

Enermax bringt das Vostok Advanced Gehäuse und somit einen Nachfolger des bisherigen Vostok. Den primären Einsatz sieht Enermax für Systemintegratoren beziehungsweise Büro- und Heimrechner.

Optische Laufwerke können im Enermax Vostok Advanced Gehäuse ohne Werkzeug eingebaut werden, wobei insgesamt Platz für drei 5,25 Zoll Laufwerke vorgesehen wurde. Fünf 3,5 Zoll Laufwerke können eingesetzt werden und für 2,5 Zoll Laufwerke liegen insgesamt zwei passende Adapter im Lieferumfang.
Das Netzteil wird am Boden des Gehäuse befestigt und liegt auf Gummipads und über einem Staubfilter. Die Kühlung übernimmt ein 120mm Lüfter an der Rückwand, optional kann an der Front ein weiterer Lüfter für die Frischluftzufuhr installiert werden.



Enermax bringt zwei Varianten auf den Markt, das schwarze Modell ECA3122-B (U3) und die Version ECA3122-BS (U2), die sich optisch durch silberne Chromstreifen abhebt. Enermax variiert lediglich die Belegung des Anschlusspanels auf der Front. Neben den üblichen HD-Audioschnittstellen, verfügt das ECA3122-B (U3) über einen USB-3.0- und einen USB-2.0-Anschluss. Das ECA3122-BS (U2) bietet zwei USB-2.0-Ports. Das Vostok Advanced ist ab sofort erhältlich. Die Preise liegen bei 39,90 Euro für das Modell ECA3122-BS (U2) und 44,90 Euro für die schwarze Variante ECA3122-B (U3).
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.