CES 2014: Corsair Graphite Series 760T und 730T

Corsair erweitert seine Graphite Gehäuse-Serie um das 760T und 730T.

In der Corsair Graphite Series übernimmt das Big-Tower-Gehäuse (569 x 246 x 564 mm) 760T die Spitzenstellung. Zwei aufklappbare Seitenabdeckungen mit Sichtfenster unterstreichen das markante Design. Von den beiden Fenstern ist jedoch nur eines transparent, das andere opak.
Beide Gehäuse, das das 760T und 730T, besitzen zugunsten einer besseren Stabilität einen Rahmen aus Stahl. Das 760T bietet zahlreiche Möglichkeiten die Hardware sinnvoll unterzubringen. Es finden sich sechs 3,5-/2,5-Zoll-Festplatteneinschübe, die an vier verschiedenen Befestigungspunkten eingesetzt oder komplett entfernt werden können. Weiterhin gibt es vier seitlich montierte 2,5-Zoll-Festplatteneinschübe.





Natürlich kommt bei Corsair auch die Kühlung nicht zu kurz. Zwei 140-mm-LED-Frontlüfter (AF140L) und ein AF140L-Lüfter an der Rückseite sollen für ausreichend Frischluft sorgen. Optional können bis zu acht Lüfter in die Gehäuse gesetzt werden.
Für Freunde von Wasserkühlungen findet sich im Deckel Platz für einen 360mm Radiator und in der Front der Platz für einen 280mm Radiator.

Der Graphite 730T unterscheidet sich zum 760T von den nicht vorhandenen Seitenfenstern und ist nur in der Farbe Schwarz erhältlich. Das 760T gibt es noch in der Farbe Arktik-Weiß. Zudem können im 760T die Lüfter auf 7 Volt Betrieb heruntergeregelt werden.


Der Preis für das Graphite Series 760T beträgt 179,99 Euro (Schwarz) oder 189,99 Euro (Arktik-Weiß), das 730T kostet 139,99 Euro. Beide Gehäuse sind ab Februar erhältlich.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.