PowerColor Devil 13 Dual-Core R9 390 vorgestellt

PowerColor hat heute seine neue Devil 13 Dual-Core R9 390 vorgestellt. Es handelt sich um eine Sonderauflage der Grafikkarte mit unter anderem doppeltem Speicher.

Außerdem verwendet die Karte gleich zwei GPUs der Reihe AMD Grenada. Der Chiptakt verbleibt beim Referenzwert von 1000 MHz. Für die 16 GByte RAM legt PowerColor 1350 MHz an - etwas weniger als der Standard von 1500 MHz. Angebunden ist der RAM über ein "High Speed 512-bit X2 Interface". was PowerColor genau damit meint, wissen wir allerdings nicht.



Ihren Strombedarf deckt die Dual-GPU-Karte über vier 8-Pin-Anschlüsse. Zudem wartet eine massive Kühllösung mit drei Lüftern und zehn Heatpipes. Ein Dual-BIOS erlaubt zwischen verschiedenen Einstellungen zu wechseln. Um Käufern die PowerColor Devil 13 Dual-Core R9 390 noch zu versüßen, liegt im Lieferumfang die Gaming-Maus Razer Ouroboros im Wert von 120 Euro bei. Offen ist hingegen, wann die PowerColor Devil 13 Dual Core R9 390 tatsächlich am Markt verfügbar sein wird und wie der Preis ausfallen könnte.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.