Asus ROG Matrix GTX 980 Ti Platinum vorgestellt

Asus zeigt auf der IFA 2015 in Berlin seine neue Grafikkarte Asus ROG Matrix GTX 980 Ti Platinum. Zu vielen Details schweigt sich der Hersteller allerdings noch aus. Die Kühllösung basiert auf dem DirectCU II mit 10-mm-Heatpipes.

Für Übertakter hat man ein Feature namens "Memory Defroster integriert. Wie genau die Funktion operiert, ist zwar unklar, doch als Resultat soll der GDDR5-RAM auch bei einer Kühlung und unter 0° noch stabil laufen. Auch spricht Asus für die Lüfter von 105 % mehr Luftdruck, ohne uns allerdings zu verraten worauf dieser Vergleich basiert - mysteriös also.


Im "Safe Mode" der Grafikkarte lassen sich die Original-Einstellung des BIOS durch einen Klick wieder herstellen. An der Hardware findet sich zudem eine LED-Kombination, die Asus als "ROG Lastanzeige" bezeichnet. Sie soll signalisieren wie stark die Karte gerade ackern muss.

Leider schweigt sich Asus zu den Takraten und weiteren Daten der ROG Matrix GTX 980 Ti Platinum noch aus. Auch Erscheinungsdatum und Preis sind vorerst unbekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.