Boardpartner stellen GTX 285 ein?

Schon länger ranken sich Gerüchte um die Verfügbarkeit von Nvidias G200- Grafikkarten. Nun hat man in der Gerüchteküche Fudzilla den Sud neu aufgekocht. So soll die Verfügbarkeit von passenden GPUs für die GTX285 in den letzten Wochen stetig abgenommen haben, was sich auch auf die Lieferbarkeit an den Endkunden auswirkte (s. z.B. unseren Preisvergleich). Als Reaktion darauf haben die Boardpartner die Produktion der Karten komplett eingestellt. Ein ähnliches Schicksal soll nun auch die GTX260 und GTX275 ereilen. Dies sollen einigen, natürlich nicht näher genannte Firmen, auch gegenüber Fudzilla bestätigt haben.

Worin der Grund für die Lieferschwierigkeiten seitens Nvidia begründet liegt, ist völlig unklar. Man könnte spekulieren, dass man den Markt "heiß" für die neuen G300-Grafikarten alias Fermi machen will. Andererseits wäre es auch denkbar, dass man sich bei Nvidia mit der Nachfrage verkalkuliert und somit zu wenige Wafer produziert hat.

Für Fragen, Hinweise und Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.