NVIDIA GeForce GTX 480 auf 1165 MHz übertaktet

Wie unsere Kollegen von Hardwareluxx berichten, konnte der Overclocker Shamino mit LN2 den 3D-Beschleuniger GTX 480 auf bis zu 1.156 MHz takten.

Leider konnte in den vorliegenden Reviews aus Zeitmangel und der bisher wenigen Sampels, kaum ein Test mit Übertaktung vollzogen werden. In der Technic3D Redaktion glänzt die GTX 480 ja immer noch mit Abwesenheit. Wer es zeitlich schaffte, konnte die Karte bis auf Maximal 800 MHz übertakten. Mit LN2 lief sie auf satten 1.156 MHz an der GPU sowie 2.200 MHz am Speicher. Bei -170 °C arbeiteten die 480 CUDA-Cores der NVIDIA gemäß der Meldung mit 2.330 MHz immer noch fehlerfrei.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Mit einem auf 4,0 GHz übertakteten Intel-Xeon-E5640-Prozessor waren so im 3DMark Vantage(Performance) 29686 Punkte zu holen.

Falls Fragen zum Artikel bestehen oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 20
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.