GeForce GTX 460: Inoffizielle Spezifikationen und Preis enthüllt: Update

Nvidias offizielle Pressesperre verhindert eine Informationsflut über die Grafikkarte der DirectX-11-Generation: GeForce GTX 460. Dabei bringt gerade der Versandhandel erste handfeste Fakten an das Tageslicht. Update: Weitere Grafikkarten im Preisvergleich für zwei Varianten.

In unserem Preisvergleich ist eine GeForce GTX 460 von Asus vorzufinden. Eine Pressesperre gibt es hierbei offenbar nicht, denn die technischen Daten sind komplett enttarnt vorzufinden. Demnach basiert die Karte auf der in 40 nm gefertigten GF104-GPU und besitzt 336 Stream-Prozessoren sowie 42 Textureinheiten. Der Kerntakt des Grafikchips soll bei 675MHz liegen, während die Shader mit 1350 MHz laufen (also im Verhältnis 1:2). Der Speicher ist mit 900MHz getaktet und über ein 192 Bit breites Interface angebunden. Mit einer Leistungsaufnahme von 150 Watt liegt die Grafikkarte auch wieder in vertretbaren Bereichen. Bei GeForce GTX 470 und 480 war die Leistungsaufnahme wesentlich höher.

Die ASUS-Karte wird mit einer Kühllösung in Dual-Slot ausgeliefert und hat 768 MB GDDR5-Speicher an Bord. Die bisherigen Spezifikationen listen auch eine Version mit 1 GByte Speicher. Die Karte besitzt einen HDMI- und zwei DVI-Ausgänge. Die Preise der ASUS ENGTX460/2DIS beginnen bei circa 208 Euro. Womöglich fällt der Preis bei offizieller Vorstellung von Seiten Nvidia, da dann mehrere Händler die Grafikkarte vorrätig haben sollten.

Update 09.07.2010:

Mittlerweile sind weitere GTX 460 Grafikkarten in unserem Preisvergleich aufgetaucht. Demnach wird es zwei Varianten geben, eine mit 768MB Grafikspeicher und eine mit 1GB Speicher. Der Preis der kleinsten Version liegt bei knapp unter 200,00 Euro. Die TDP der Karten unterscheidet sich geringfügig zwischen 150W und 160W. Insgesamt sorgen zwei 6-Pin Stecker für die Leistungsaufnahme.
Die Grafikkarte mit 1GB Speicher darf auf ein 256 Bit Speicherinterface hoffen, während die kleinere Karte mit 192 Bit auskommen muss. Unsere Kollegen von Hardwareluxx sprechen im Augenblick von 56 Textureinheiten anstatt der vermuteten 42. Dem größeren Modell stehen auch insgesamt 32 ROPs zur Seite, während die 768MB Version mit 24 ROPs deklariert wird. Die Speicherbandbreite bei der 1GB Version beläuft sich auf 115,2 GB/s und bei der 768MB Variante auf 86,4 GB/s.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.


Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 2
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.