Nvidia GeForce GTX 460 nun offiziell

Nvidia hat heute offiziell die Geforce GTX 460, einen neuen DirectX-11-Chip auf Basis der Fermi-Architektur bestätigt. Zugleich hat Nvidias Board-Partner „Sparkle“ eine eigene Version der Karte angekündigt, welche mit 2 GByte GDDR5-Speicher ausgestattet sein wird. Jedoch stehen bisher weitere Ausstattungsmerkmale der Grafikkarte von Seiten des Herstellers Sparkle aus.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Die GTX 460 bildet den Einstieg in das DirectX-11-Portfolio des Herstellers und ist mit 336 Streamprozessoren (CUDA-Kerne) und 56 Textureinheiten aber insgesamt im mittleren Leistungssegment angesiedelt. Die Taktraten fallen bei allen Modellen gleich aus, lediglich die Speicherbandbreite variiert.
Die neuen Grafikkarten gibt es in zwei Versionen: mit 1 GByte GDDR5-RAM und 256-Bit-Speicherinterface ab 219 Euro sowie mit 768 MByte GDDR5-Speicher und 192-Bit-Interface ab 199 Euro. Die Unterschiede bei der Speicherbandbreite dürften sich auch in der Geschwindigkeit der Karten bemerkbar machen. Die Speicherbandbreite beträgt je nach Modell 115,2 respektive 86,4 GByte/s. Beide Varianten haben einen GPU-Takt von 675 MHz, die Shader mit 1.350 MHz und der Speicher werden mit 1.800 MHz betrieben. Ein weiterer Unterschied ist bei der Anzahl der ROPs (Raster Operation Processors) zu finden. Die kleine Version bietet hiervon 24, während die große Schwester 32 dergleichen enthält.

Die GPU wird im 40-Nanometer-Verfahren herstellt und verfügt über 1,95 Milliarden Transistoren. Nvidia gibt die maximale Leistungsaufnahme mit 160 Watt an.

Die 768-MByte-Variante ist ab sofort erhältlich. Die 1 GByte RAM-Grafikkarten ab Ende Juli. Zu den Hardwarepartnern gehören unter anderem: ASL, Asus, Colorful, ECS, EVGA, Gainward, Galaxy, Gigabyte, Innovision 3D, Jetway, KFA2, Leadtek, MSI, Palit, Point of View, PNY, Sparkle und Zotac. Außerdem wird Colorful eine „iGame-Edition“ der GTX 460 vorstellen, welche ein spezielles Kühlsystem verfügt. Diese Karte soll jedoch erst im August 2010 auf den Markt kommen.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 4
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.