Erster Benchmark einer AMD HD6870 aufgetaucht? Update: Erste HD 6870 gesichtet

In einem chinesischen Forum hat ein Mitglied einen ersten Benchmark zum kommenden Flaggschiff der HD 6000 Serie veröffentlicht. Demnach soll die vermeintliche HD 6870 „Southern Islands“ Grafikkarte rund 11.963 Punkte im 3DMark Vantage "Extreme Preset" erreicht haben. Im Vergleich zu der aktuellen Spitze von Nvidia und AMD ist das sehr beeindruckend. So liegt beispielsweise eine AMD HD 5870 bei etwas über 9000 Punkte und eine Nvidia GeForce GTX480 knapp unter 10000 Punkten.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Der beiliegende GPU-Z Screenshot offenbart leider nicht allzu viele Informationen. Anhand der GPU-ID 6718 lässt sich ablesen, dass es sich wohl um einen "Cayman XT" Chip handelt, welcher laut aktuellen Informationen bei der HD 6870 eingesetzt werden dürfte. Der GPU-Takt wird mit 850 MHz ausgelesen und liegt auf demselben Niveau der aktuellen HD 5870. Beachtlich ist jedoch der massiv gesteigerte Speichertakt. Dieser steigt von aktuell 1200 MHz auf beachtliche 1600 MHz, was einen effektiven Wert von 6400 MHz bedeuten würde. Zurzeit bietet aber quasi kein Hersteller solchen Speicher an, hier liegt das Maximum meist bei 6000 MHz (1500 MHz).

Nun stellt sich die Frage ob dieser Benchmark echt oder eine Fälschung ist? In den kommenden Wochen wird sich sicherlich mehr zeigen, da AMD bereits im Oktober mit den neuen Karten starten möchte.

Update vom 06.09.2010:

CaymanXT HD6870 


Die Kollegen von Chiphell.com haben ein erstes Foto der kommenden HD 6870 veröffentlicht. Diese Erinnert optisch stark an das schwarz-rote Design der aktuellen HD 5870. Weiter zu erkennen sind zwei 6 Pin-Anschlüsse, zwei DVI-Anschlüsse, sowie zwei Mini-Display-Ports und ein HDMI-Anschluss. Wir halten mit weiteren Informationen auf dem laufenden.

Für Fragen, Hinweise oder Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 4
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.