Sparkle bringt Geforce 200 Grafikkarten mit PCIe x1

Sparkle erweitert seine Produktpalette im Geforce 200 Bereich um drei neue Modelle. Das Besondere daran ist der PCI-Express-Bus den die neuen Modelle verwenden. So kommen Sparkles Geforce 210, GT 220 und GT 240 mit einem x1 PCI-Express-Bus aus.

Bei den Taktraten und der Anzahl der Shader-Einheiten orientiert sich Sparkle weiter an den Referenzwerten von Nvidia. Einzig der Geforce 210 hat Sparkle ein kleines Upgrade spendiert. Hier setzt Sparkle auf DDR3 Speicher anstatt von langsameren DDR2 Bausteinen. Vor allem für Atom und Intel HD basierende Mini-ITX Systeme könnten diese Grafikkarten interessant sein. Beispielsweise kann so der heimische HTPC FullHD tauglich gemacht werden.

Ein Preis seitens Sparkle ist bisher nicht bekannt. Auch im Technic3D Preisvergleich ist kein Eintrag zu finden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.