HD 6850 Toxic von Sapphire vorgestellt

Die neue HD 6850 Toxic Grafikkarte von Sapphire bietet höhere Taktfrequenzen, eine verbesserte Kühlung und mehr Ausgabeoptionen als das Referenzmodell.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Im Gegensatz zum AMD Referenzmodell verfügt die Sapphire HD 6850 Toxic Edition mit zwei DVI-, einem HDMI- und zwei Mini DisplayPort-Anschlüssen über eine vielseitigere Ausgabekonfiguration. Über die zwei DVI/HDMI- sowie die beiden DisplayPort-Ausgänge lassen sich im Eyefinity (SLS) -Modus bis zu vier Monitore ansteuern. Mit den neuen DisplayPort v1.2 Treibern ist es zudem möglich, mehrere kompatible Monitore über einen einzigen DisplayPort-Ausgang zu verbinden.
Die bei den Toxic Versionen bekannt höheren Taktfrequenzen liegen diesmal bei der GPU auf 820 MHz (Referenz: 775 MHz) beziehungsweise Speicher auf 1100 MHz (Referenz: 1000 MHz) und sorgen für eine Leistungssteigerung.
Das entwickelte Kühlsystem der HD 6850 TOXIC mit kleineren Veränderungen soll etwas leiser daher kommen und bessere Kühleigenschaften besitzen. In unserem Preisvergleich sind erste Angebote zu finden, die einen Preis von rund 175,00 Euro bescheinigen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.