Neue Grafikkarten-Roadmap von AMD geleaked

amd logo klein 
Eine durchgesickerte Roadmap zu AMDs zukünftigen Grafikkarten enthüllt 4 neue Modelle für Notebooks, und bestätigt Gerüchte über den anstehenden 28-nm-Prozess, der zum Ende des Jahres anlaufen soll.

Ab dem 3. Quartal soll bei TSMC die Produktion im 28-nm-Prozess für die kleineren Grafikchips beginnen, um dann, wenn technische Probleme ausgeräumt sind, im 4. Quartal auch die weit komplexeren High-End Chips umzustellen. Details, abgesehen von den Codenamen „Thames“, „Chelsea“, „Heathrow“ und „Wimbledon“ für die „AMD Radeon HD 7000M“-Serie zeigt die Folie von donanimhaber.com nicht.
 
(*klick* zum Vergrößern)


Da der Markt in 2012 bei Notebooks voraussichtlich von CPUs mit integrierten Grafiklösungen dominiert sein wird, fällt bei den neuen Karten das 64 Bit breite Speicherinterface weg zugunsten von 128, 192 und 256 Bit mit dazu passenden Speichermengen von 1 bis 4 GByte. Weitere Details, insbesondere zu Desktop-Lösungen fehlen derzeit noch.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.