Nvidia launcht GeForce GT 520

Nvidia Logo klein 
Mit der GeForce GT 520 launcht Nvidia einen neuen Grafikbeschleuniger für den Low-Cost Markt und vervollständigt damit weiter die Fermi-Produktpalette.

Die GT 520 soll den Low-Cost-Markt bedienen und sich in der Performance über aktuellen integrierten Grafiklösungen bewegen. Insgesamt 48 CUDA-Cores und 1 GByte GDDR3-Speicher, welcher über ein 64 Bit Speicherinterface angebunden ist, stehen der GT 520 (GT119) zur Verfügung. Der GPU-Takt beträgt 810 MHz und der Speichertakt effektive 1.794 MHz. Mit Support für DirectX 11, CUDA und Nvidia 3D-Vision soll sich die GT 520 gut für normale Multimedia-Anwendungen eigenen. Für Gamer ist die neue Karte nichts, hier fängt die Produktpalette erst ab GeForce GTX 550 Ti an.

(*klick* zum Vergrößern)


Einen Preis nannte Nvidia bisher nicht, auch im Technic3D Preisvergleich ist bisher keine Nvidia GeForce GT 520 gelistet.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 6
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.