AMD kündigt Radeon HD 6990M an

amd logo klein
AMD kündigt mit der Radeon HD 6990M eine neue Grafiklösung für Notebooks an und möchte sich damit die Leistungskrone zurückerobern.

Vermutlich als Antwort auf Nvidias GTX 580M hat AMD die Radeon HD 6990M vorgestellt. Diese soll noch einmal 25 Prozent schneller sein als der direkte Konkurrent. Anders als die Desktop-Variante basiert die Mobile HD 6990 nicht auf einer Multi-GPU Lösung. Die GPU mit 1,7 Milliarden Transistoren verfügt über 1120 Shader-Prozessoren (224-5D) und ist mit 715 MHz GPU-Takt angegeben. Weiter kommen 56 Textur-Einheiten und 32 Rasterendstufen samt 2 GByte Framebuffer, der mit 900 MHz taktet, zum Einsatz.

Natürlich bietet die GPU Support für Eyefinity, UVD3, DirectX-11, OpenGL 4.1 sowie CrossFireX-Konfigurationen. Als erste Notebooks in denen die neue Grafiklösung zum Einsatz kommt nennt AMD das Clevo X7200, P170HM und P150HM sowie das Alienware M18x. Genaue Termine wurden aber nicht genannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.