ASUS MARS II – Alle Details zur kommenden Dual-GPU Grafikkarte

Asus Logo klein 
Die Markteinführung der ASUS MARS II rückt immer näher. Auf der Computex 2011 konnten wir bereits einen ersten Blick auf das heiße Gerät werfen, nun sind die letzten Details zur Karte bekannt geworden.

  


Wie bereits bekannt, ist die MARS II mit zwei vollwertigen GF-110-GPUs ausgestattet. Damit stehen insgesamt 1024 Shader-Einheiten (Cuda-Cores), 128 Texture-Mapping-Units (TMUs) und 48 Rasterendstufen (ROPs) zurückgreifen. Weiter verfügt jede GPU jeweils über 1.536 Mbyte GDDR5 Speicher der über ein 384 Bit Speicherinterface angebunden ist. Bis zu diesem Punkt ist das Grafikmonster auch identisch zur GeForce GTX 590, doch bei den Taktraten ändert sich das. Mit 782/1564 MHz GPU/Shader liegt die Taktrate der GPUs nicht nur 175 MHz über der GeForce GTX 590, sondern auch 10 MHz über dem Referenztakt einer GeForce GTX 580. Den GDDR5 Speicher betreibt ASUS bei der MARS II mit 1002 MHz (GeForce GTX 590 854 MHz).

Die Energieversorgung übernehmen drei PCIe 8-Pin Stromanschlüsse. Um der gewaltigen Abwärme Herr zu werden, stattet ASUS die MARS II mit einem gewaltigen Kühlsystem aus das sich über drei Slots erstreckt. Ausgestattet mit acht Kupfer-Heatpipes und zwei 120mm Lüftern soll so die Abwärme der beiden GF-110-GPUs abtransportiert werden. Die Spannungsversorgung stellt 22 Phasen zur Verfügung.

Der genaue Veröffentlichungstermin der MARS II ist aktuell nicht bekannt, im Technic3D Preisvergleich ist der Bolide aber bereits ab rund 1220 Euro gelistet. Vermutlich wird ASUS die MARS II auf der kommenden Gamescom in Köln der Öffentlichkeit präsentieren.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.