ZOTAC stellt übertaktete GTX 560 Ti Core Limited Edition vor

zotac logo k 
Nvidia hat heute offiziell die limitierte GeForce GTX 560 Ti Grafikkarte mit 448 Cuda-Cores vorgestellt. Passend zum Marktstart ist ZOTAC bereits mit einer übertakteten Variante, der „GeForce GTX 560 Ti 448 Core Limited Edition“ vertreten.

Statt der vorgesehenen 732 MHz arbeitet die GF110-GPU der ZOTAC Karte mit 765 MHz, die 448 Cuda-Cores entsprechend mit 1.530 MHz. Den 1.280 MByte große GDDR5 Speicher belässt man bei effektiven 3.800 MHz. Beim Kühler setzt man auf eine Eigenentwicklung im passenden ZOTAC Design. Dieser basiert auf einer Dual-Slot-Lösung und ist mit einem 75mm Axial-Lüfter ausgestattet. Den Kühlkörper ist aus Aluminium mit Kupfer-Kern sowie zwei Heatpipes und einer zusätzlichen Kühlplatte für die Stromversorgung gefertigt.

Zotac560Ti448core 1 

Die Energieversorgung der GeForce GTX 560 Ti Core 448 wird über zwei 6-Pin Stromanschlüsse realisiert. Weiter eignet sich die Karte für Triple-SLI-Systeme, was mit einer „gewöhnlichen“ GTX 560 Ti nicht möglich ist. Das Slotblech ist mit zwei Dual-Link-DVI-, einem HDMI- sowie einem DisplayPort-Ausgang ausgestattet. In Sachen Leistung reiht sich die Karte zwischen GTX 570 und GTX 560 Ti ein, wobei die übertaktete ZOTAC GTX 560 Ti 448 Core Limited Edition deutlicher zur GTX 570 aufschließen sollte.

Im Technic3D Preisvergleich ist die ZOTAC GTX 560 Ti 448 Core Limited Edition gelistet.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 1
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.