Sapphire mit zwei neuen Radeon HD 7950 Grafikkarten

sapphire logo
Der bekannte Grafikkartenhersteller Sapphire hat zwei Modelle der neuen Radeon HD 7950 vorgestellt.

Die Radeon HD 7950 runden das Portfolio der oberen Leistungsklasse der neuen Radeon HD 7000 Grafikprozessoren nach unten ab. Wie bereits angekündigt, basiert auch die neue HD 7950 auf der Graphics Core Next Architektur und kann auf 1792 Stream-Prozessoren zurückgreifen. Gefertigt wird die Karte in 28nm Strukturbreite. Insgesamt 3 GByte GDDR5 Speicher stehen dem Grafikprozessor zur Verfügung, die mittels 384 Bit Speicherinterface eine Speicherbandbreite von 264 GB/s erreichen.

Die Standardversion der Sapphire Radeon HD 7950 basiert auf dem Referenzdesign und taktet mit 810 MHz etwas schneller an der GPU. Gleichzeitig stellt Sapphire auch die HD 7950 OC Edition vor, welche wie der Name bereits verrät, die ab Werk übertaktete Variante darstellt. Ausgestattet ist die Karte mit einem effizienten Multi-Heatpipe-Kühler mit Doppellüfter, welcher auch bei heißen Gefechten für eine gut gekühlte Grafikkarte sorgen soll. Sapphire nennt diesen kurz „Dual-X“ (Dual Extractor Technologie). Bei beiden Karten taktet der Speicher mit effektiven 5 GHz.



Im Technic3D Preisvergleich ist die Standardversion der Sapphire Radeon HD 7950 , die OC Edition , gelistet. Zum letzteren Modell werden wir möglichst zeitnah einen umfassenden Test veröffentlichen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.