Nvidia GeForce GTX 660(Ti) kurz vor der Markteinführung?

Nvidia Logo klein 
Nachdem Nvidia die GeForce GTX 680 als ersten Abeleger der neuen „Kepler“ Grafikkarten-Generation bereits ins Rennen geschickt hat, folgen in Kürze die GTX 670 sowie das Dual-GPU-Flaggschiff GTX 690. Laut neusten Gerüchten steht nun auch eine GTX 660(Ti) bereits in den Startlöchern stehen.

Laut den neusten Gerüchten will Nvidia das Portfolio der GeForce 600 Serie zeitnah weiter komplettieren. Nach der bereits angekündigten GTX 690 und der GTX 670 will man zeitnah die GeForce GTX 660(Ti) folgen lassen. Die Grafikkarten soll ebenfalls auf dem GK104-Chip basieren, jedoch sollen zwei SMX-Einheiten deaktiviert sein. Damit würde die vermeintliche GTX 660(Ti) über 1.152 Cuda-Cores (Shadereinheiten), 96 Textureinheiten und 24 Rasterendstufen verfügen. Der GDDR5-Speicher soll über ein 192 Bit breites Speicherinterface angebunden sein. Aufgrund der Leistungsreduzierung soll die GTX 660(Ti) mit nur einem 6-Pin-Stromanschluss auskommen. Ausgerechnet stehen so, zusammen mit dem PCIe-Slot, maximal 150 Watt Strom zur Verfügung.

Die GTX 670 soll in den ersten zwei Mai-Wochen veröffentlicht werden. Ein Termin für die kleinere Variante gibt es noch nicht. Der Preis soll laut ersten Spekulationen bei 249 US-Dollar liegen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 2
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.