EVGA GTX 680 Classified auf 2 GHz übertaktet

EVGAs hauseigener Overclocking-Profi "K|ngP|n" hat es geschafft eine EVGA GeForce GTX 680 Classified auf mehr als 2 GHz Chiptakt zu übertakten. Gekühlt wurde die Grafikkarte mit flüssigem Stickstoff.


Die Kernspannung musste hierbei auf 1,212 Volt angehoben werden um die Taktfrequenz von 2002 MHz zu erreichen. Der 4096 MByte fassende Videospeicher wurde mit 7,406 GHz betrieben. Im 3DMark 11 Benchmark konnte die 2002MHz schnelle GTX 680 einen Wert von 16472 Punkten erzielen. Das restliche System bestand dabei aus einem Intel Core i7-3960X, der mit 5,53 GHz betrieben wurde. Des Weiteren kam ein EVGA Classified X79 Mainboard zum Einsatz, das mit einem 16 GByte Quad-Channel-Speicherkit aus dem Hause G.Skill bestückt wurde und mit 1208 MHz taktet.

Es bleibt abzuwarten ob dies bereits das Ende der Fahnenstange ist oder ob "K|ngP|n" die Taktschraube noch weiter anziehen kann.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.