Club3D stellt Radeon HD 7970 royalAce vor

Club 3D Logo 
Vor rund einem Monat hat AMD die Radeon HD 7970 in der leicht überarbeiteten GHZ Edition vorgestellt. Mit der Radeon HD 7970 royalAce stellt Club3D nun eine erste Karte im Eigendesign vor.

Die Club3D Radeon HD 7970 royalAce basiert auf der leicht überarbeiteten Tahiti-XT2-GPU, die mit 1.050 MHz rund 50 MHz schneller als das Referenzmodell taktet. Auch der Boost-Takt ist mit 1.100 MHz um 50 MHz angehoben. Der 3.072 MByte große GDDR5-Speicher bleibt seitens Club3D aber unangetastet und arbeitet mit 3.000 MHz. Im Vergleich zum Referenzmodell verspricht Club3D eine rund 7 Prozent höhere Performance.

    


Beim Kühler setzt man auf ein Dual-Slot-Kühlsystem aus der hauseigenen CoolStream-Serie. Dicke Heatpipes, zahlreiche Alu-Lamellen sowie zwei Axial-Lüfter sollen für die nötige Kühlleistung bei einer moderaten Lautstärkeentwicklung sorgen. Club3D gibt im 2D-Modus 31,5 Dezibel und im 3D-Modus 38 Dezibel an.

Zum Preis und der Verfügbarkeit der Radeon HD 7970 royalAce äußerte sich der Hersteller bisher noch nicht.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.