Fotos und Benchmark von MSI GeForce GTX 660 Ti 3-Way SLI Setup veröffentlicht

MSI MicroStarInternational logo s 
Eigentlich ist die Vorstellung der GeForce GTX 660 Ti laut aktuellen Gerüchten erst für den 16. August vorgesehen. Bei den Kollegen von Videocardz sind nun Bilder und 3DMark-Werte eines 3-way SLI Gespanns aus Basis von MSIs GTX 660 Ti Hawk Edition aufgetaucht.

Demnach erreichte das Gespann, basierend auf einem System mit Core i7 3930K CPU, im Extreme-Preset von 3DMark11 x2862 Punkte. Auch wenn es nicht genauer beschrieben wurde, ist hier von dem Ergebnis einer einzelnen Karte auszugehen, die damit nahe an dem Leistungsniveau einer GTX 670 liegt. Im 3DMark03 sollen 18731 Punkte erreicht worden sein. Aufgrund eines Auslesefehlers von GPU-Z in Verbindung mit der SLI-Konfiguration, soll dieser eine falsche Speichergröße anzeigen. Tatsächlich sollen es, wie bereits mehrfach bestätigt wurde, 2048 MByte GDDR5 Speicher sein die auf der GTX 660 Ti zum Einsatz kommen.

     


Auch das Geheimnis um die Taktraten der MSI GTX 660 Ti Hawk Edition scheint nun gelüftet zu sein. Die Karte soll ab Werk mit 1.020 MHz Base und 1.098 Boost-Clock arbeiten. Der Speicher wurde Referenztakt von 1.502 MHz belassen. Als Kühler kommt der MSI eigene Twin Frozr IV zum Einsatz. Die Spannungsversorgung gewährleisten zwei 6-Pin-Stromanschlüsse, was darauf schließen lässt das die Grafikkarte die 150 TDP Referenzangabe überschreiten könnte.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.