PowerColor präsentiert Radeon HD 7990 Devil 13

powercolor logo klein
Während AMD mit der Radeon HD 7990 noch auf sich warten lässt, präsentiert PowerColor mit der HD 7990 Devil 13 eine eigene Dual-GPU-Lösung die Nvidias GeForce GTX 690 vom Thron stoßen soll.

Als erster Hersteller präsentiert PowerColor eine Radeon HD 7990. Dabei handelt es sich allerdings um kein offizielles Boarddesign von AMD, vielmehr hat der taiwanische Hersteller selbst Hand angelegt und mit der HD 7990 Devil 13 eine eigene Premium-Grafikkarte entwickelt, die neben einer hohen Leistung mit zahlreichen Features aufwarten soll.



Ein Markantes Merkmal der Devil 13 ist sicherlich der wuchtige Triple-Slot-Kühler, der mit seiner schwarz-roten Farbgebung perfekt in das Namensschema passt. Unter der Abdeckung geben zehn Heatpipes die Abwärme der beiden Tahiti-XT GPUs an zahlreiche Alumniumfinnen ab, die von drei Axial-Lüftern mit Frischluft versorgt werden.

Als Grafikprozessoren kommen Tahiti-XT GPUs der ersten Generation zum Einsatz. Standardmäßig sind die beiden GPUs mit 925 MHz getaktet. Mittels einem OC-Button in der Slotblende können diese auf 1.000 MHz übertaktet werden. Pro GPU stehen jeweils 3 GByte GDDR5 Speicher zur Verfügung der mit 2.750 MHz arbeitet. Die Kommunikation der beiden GPUs wird mittels PLX8747-Chip gewährleistet.

Darüber hinaus setzt PowerColor auf eine hochwertige digitale Spannungsversorgung die mit 12+2+2-Phasen bestückt sind. Die Spannungsregulierung übernimmt dabei ein CHiL-Controller. Strom erhält die Grafikkarte mittels drei 8-Pin Anschlüssen, womit rein rechnerisch eine maximale Leistungsaufnahme von 525 Watt möglich wäre.

Neben dem OC-Button finden sich in der Slot-Blende zwei Dual-Link-DVI-, ein HDMI- und zwei Mini-Displayport-Anschlüsse. Einen Preis für die HD 7990 Devil 13 nannte PowerColor bisher nicht, es ist aber durchaus denkbar, dass sich die Grafikkarte im Bereich um 1.000 Euro ansiedelt. Die Grafikkarte soll ab September in limitierter Stückzahl erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehören neben der Grafikkarte ein kleines Werkzeugset und eine Powerjack VGA-Stütze für das Gehäuse.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.