GeForce Titan für 900 Euro gelistet und PCB abgelichtet

Nvidia Logo klein 
Um Nvidias GK110 im Vollausbau in Form der GeForce Titan brodelt es weiterhin mächtig in der Gerüchteküche. Nachdem diese Woche bereits erste Testmuster des Grafikboliden ausgeliefert worden sind, listet nun auch ein skandinavischer Online-Händler eine ASUS GeForce GTX Titan und verdichtet weiter die Vermutungen über einen in kürze bevorstehenden Launch.


proshop geforce titan 
Der skandinavische Onlinehändler Proshop hat mit der ASUS GeForce GTX Titan ein erstes Modell des neuen Grafikbeschleunigers gelistet. Mit der Listung im Shop bestätigen sich unter anderem auch der üppige Speicherausbau von 6 GByte GDDR5, sowie die Videoausgänge. Demnach stellt Nvidias GeForce Titan zwei DVI, einen HDMI und einen DisplayPort Ausgang zur Verfügung. Interessant ist vor allem die preisliche Gestaltung, so ist der Grafikbolide für 7.276,00 kr gelistet, was umgerechnet in etwa 900 Euro entspricht. Bisher ging man hier von einem Verkaufspreis von etwa 900 US-Dollar aus, umgerechnet circa 672 Euro. Damit wird die GeForce Titan wohl ein gutes Stück teurer als zunächst vermutet.

NVIDIA GeForce Titan 


Darüber hinaus ist auch ein Foto des PCBs veröffentlicht worden. Aus Gründen der NDA ist das Foto größtenteils unkenntlich gemacht worden und kann nur begrenzt weitere Informationen liefern. Zumindest lässt sich die GK110 GPU mit ihren 2.688 CUDA-Cores erkennen, sowie Teile der Spannungsversorgung und die Anzahl der Speicherchips. Den benötigten Strom erhält die GeForce Titan über je einen 8- und 6-Pin Stromanschluss, mit dem der Grafikkarte theoretisch maximal 300 Watt Leistung zur Verfügung stehen. Die TDP soll laut aktuellen Spekulationen aber deutlich niedriger liegen, vermutet werden hier zwischen 235 und 250 Watt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.