Nvidia GeForce GTX Titan ab 18. Februar im Handel?

Nvidia Logo klein
Nur noch fünf Tage sollen es bis zum Start von Nvidias neuer GeForce GTX Titan sein. Nach dem ersten „Dummy-Eintrag“ eines dänischen Online-Shops war es erst einmal wieder still um den vermeintlichen Grafikboliden. Nun sind weitere Informationen an die Öffentlichkeit gelangt.

Die Kollegen der türkischen Webseite Donanimhaber haben weitere Informationen zur Nvidia GeForce GTX Titan veröffentlicht. Laut diesen Informationen soll die Leistung der GeForce Titan bei 4,5 TFLOPS liegen, die Speicherbandbreite bei 288 GByte pro Sekunde. Anhand der vermuteten 2.688 Shader lässt sich mit der „Kepler-Rechenformel“ ein GPU-Takt von knapp 840 MHz ableiten. Der über das 384-Bit Speicherinterface angebundene GDDR5-Speicher sollte rechnerisch mit 3.000 MHz takten. Diese Werte sind allerdings nicht als definitiv anzusehen!

Nvidias Tesla K20x, der über die gleiche Anzahl an Shadern verfügt, taktet mit 735 und 2.600 MHz an GPU und Speicher, weist allerdings eine TDP von nur 235 Watt auf. Bei der GeForce GTX Titan sollen an der Spannungsversorgung eine 6+8 Pin Stromversorgung beteiligt sein, womit man dementsprechend einen Wert unterhalb von 300 Watt erwartet, dabei aber den Spielraum hat um die Taktraten bei der GeForce GTX Titan im Vergleich weiter anzuheben und auch dementsprechend die Leistung von 4,5 TFLOPS (Tesla K20x: 3,95 TFLOPS) zu erreichen.

In den kommenden Tagen dürften sich vermeintliche Meldungen zur GeForce GTX Titan häufen, da es aber nach wie vor noch kein erkennbares Produktbild oder weitere Details zum erwarteten Grafikboliden gibt, bleiben viele Fragen ungeklärt. Sollte der angebliche Start am 18.2 stattfinden, werden sich spätestens hier die restlichen Fragen klären.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.