AMD Volcanic Islands nicht schneller als eine GeForce GTX 780?

Neue Gerüchte um AMDs kommende Grafikgeneration dämpfen ein wenig die Performanceerwartung. Ein neues Informationshäppchen besagt, die neuen Grafikbeschleuniger positionieren sich nicht gegen Nvidias Titan sondern „lediglich“ die GeForce GTX 780.

Demnach soll sich eine mögliche Radeon HD 9970 gegen Nvidias GeForce GTX 780 und nicht, wie bisher vermutet, gegen die GeForce Titan positionieren. In diesem Zusammenhang wäre auch davon auszugehen, dass die kommenden „Volcanic Islands“ GPUs nicht, wie bereits seit längerem spekuliert, im fortschrittlichen 20nm Herstellungsprozess sondern noch im aktuellen 28nm-Verfahren gefertigt werden. Erhebliche Performancesprünge oder Einsparungen bei der Leistungsaufnahme und Abwärme wären damit nicht zu erwarten.

Denkbar wären damit Ableger mit einer leicht erhöhten Anzahl an Streamprozessoren und Textureinheiten, sowie ein breites Speicherinterface um gegen eine GeForce GTX 780 konkurrieren zu können. Auf Basis der CGN-Architektur wäre ein derartiger Schritt durchaus denkbar, allerdings ist fraglich wie das bei den Kunden ankommen würde. Die Vorstellung der neuen „Volcanic Islands“ Grafikkarten soll angeblich im September stattfinden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.