Nvidia GeForce GTX Titan Ultra Mitte Oktober?

Nvidia Logo klein 
Während AMD aktuell den Start seiner neuen Grafikkartengeneration vorbereitet, soll auch Nvidia an der Einführung eines neuen Flaggschiffs arbeiten.

Schenkt man den aktuellen Gerüchten rund um die Performance von AMDs Radeon R9 290X glauben, so soll diese mit Nvidias aktuellem Flaggschiff, der GeForce GTX Titan in den Benchmarks gleich ziehen und diese teilweise sogar überholen. Das scheint Nvidia nicht so recht zu gefallen, denn angeblich möchte man hier nun mit der bereits seit längerem erwarteten GeForce GTX Titan Ultra kontern.

Demnach soll es sich bei der Grafikkarte um einen Vollausbau der GK110-Architektur handeln, bei der die vollen 15 SMX-Cluster zum Einsatz kommen und insgesamt 2.880 Shadereinheiten zur Verfügung stellen. Beim aktuell schnellsten Modell sind das noch 14 an der Zahl, womit insgesamt 2.688 Shadereinheiten zur Verfügung stehen. Der Startschuss für die GeForce GTX Titan Ultra soll am 16. und 17. Oktober in Montreal fallen, rund einen Tag nach dem geplanten Marktstart der AMD Radeon R9 290X.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.