Nvidia GeForce GTX 780 Ti – GPU-Z Screenshot aufgetaucht

Nvidia Logo klein 
Auf der chinesischen Webseite Chiphell ist ein angeblicher GPU-Z Screenshot einer Nvidia GeForce GTX 780 Ti aufgetaucht. Dieser soll die Spezifikationen des kommenden GeForce Ableger konkretisieren.

Schenkt man dem Screenshot glauben, so werden die bis dato vermuteten technischen Spezifikationen (wir berichteten) der GeForce GTX 780 Ti widerlegt. Demnach verwendet Nvidia für den Grafikbeschleuniger keinen GK-110 Chip im Vollausbau, sondern eine „mittlere“ Ausbaustufe. Diese soll demnach auf 13 SMX-Cluster (GTX 780: 12; GTX Titan: 14) setzen, womit insgesamt 2.496 CUDA-Cores, 208 Textureinheiten und 48 Rasterendstufen zur Verfügung stehen. Betrieben wird die GPU angeblich mit 902 MHz Basis-Takt und einem Boost-Takt von bis zu 954 MHz. Den Speicher betreibt man laut dem Screenshot weiterhin mit den üblichen 6 GHz (effektiv).

Damit würde Nvidia einen insgesamt überschaubaren Anstieg der Grafikleistung erreichen, womit man AMDs Radeon R9 290X Paroli bieten dürfte. Zwar munkelt man dass diese schneller als Nvidias Flaggschiff, die GeForce GTX Titan sein soll, was sich aber erst beweisen muss. Letzteres bleibt somit bis auf weiteres auch das Spitzenmodell in Nvidias Portfolio.

NVIDIA GeForce GTX 780 Ti GPU Z Shot  1 

Wie immer sind derartige Screenshots mit Vorsicht zu genießen. In der Vergangenheit wurden besonders gerne GPU-Z Screenshots mit Bildbearbeitungssoftware verfälscht um in die Irre zu führen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.